Laser und elektronische Messgeräte

Das Sortiment der STANLEY® Laser und elektronische Messgeräte bietet Ihnen jede Art von Laserwerkzeug für Präzision bei kurzen oder langen Entfernungen, sowie Innen und Aussen.

Wählen Sie aus unserem Sortiment der Laser und elektronische Messgeräte. Jeder ist für eine bestimmte Aufgabe und bestimmte Entfernungen ausgelegt und macht die Messungen schnell und einfach.

Alle Laser und elektronische Messgeräte entsprechen der CE-Richtlinie und erfüllen internationale Sicherheitsstandards.

LASER ist die Abkürzung für ‚Light Amplification by Stimulated Emission of Radiation‘ (Lichtverstärkung durch stimulierte Strahlungsemission).

Hierdurch wird mit einer Diode ein konzentrierter Laser-Lichtstrahl in einer Wellenlänge erzeugt. Das heißt je kürzer die Wellenlänge, desto heller und besser sichtbar ist der Laserstrahl.

STANLEY® Laser haben eine Wellenlänge von 635 Nanometern, was für Entfernungen bis 300m geeignet ist.

Wenn Sie in staubigen und feuchten Umgebungen arbeiten, ist auch die IP-Einstufung des Lasers wichtig. Einige STANLEY® Laser sind mit IP54 (staubdicht und spritzwassergeschützt) oder IP66 (staubdicht und völlig wasserdicht) eingestuft.

Laser stuft man nach Ihrem potenziellen Risiko in die Klassen 1 bis 4 ein.

STANLEY® Laser gehören ausschließlich den Klassen 1 bis 2M an, welche nur ein geringes oder kein Risiko für Sie darstellen.

Zur Orientierung werden die folgenden Klassifizierungsbeschreibungen verwendet:

  • Klasse-1: Keine Gefahr der biologischen Schädigung
  • Klasse-2: Das Gerät kann eine Person verletzen, wenn diese über lange Zeit direkt in den Laserstrahl blickt.
  • Klasse-2M: Die Laser verfügen über einen divergenten Strahl und können eine Gefahr darstellen, wenn sich ein optisches Instrument, wie etwa eine Lupe, vor dem Auge befindet.
  • Klasse-3R: Die zugängliche Laserstrahlung ist gefährlich für das Auge

STANLEY® Laser und elektronische Messgeräte – eine gute Wahl.

1–4 von 61 Ergebnissen werden angezeigt